Sichere Zahlungsmethoden in deutschen Online Casinos

Online Casino Zahlungsmethoden sind für alle Spieler von großer Bedeutung. Jede Anmeldung im Online Casino beginnt zunächst mit einer Einzahlung. Später soll eine Auszahlung die Möglichkeit bieten, die Gewinne auf ein privates Konto zu übertragen. Doch welche Zahlungsarten stehen überhaupt für dieses Vorhaben zur Verfügung? Darauf wollen wir hier in diesem Artikel einen Blick werfen.

Es gibt ein paar Punkte, auf die Spieler ganz genau achten sollten, wenn sie sich zwischen den verfügbaren Zahlungsarten entscheiden. Zum einen ist es wichtig, dass dabei keine zusätzlichen Gebühren entstehen. Denn mit diesen ist die Gefahr verbunden, dass ein Teil der soeben erzielten Gewinne direkt wieder verloren geht. Auch die Geschwindigkeit der Zahlungen unterscheidet sich stark. Wie genau, das zeigen die folgenden Absätze.

Die besten Online Casino Zahlungsmethoden 2022

10

Was ist eine Zahlungsmethode?

Was ist eine Zahlungsmethode?

In der Welt des Casinos werden alle Zahlungsdienstleister als Zahlungsmethode verstanden, mit denen Transaktionen durchgeführt werden können. Einerseits betrifft dies die Zahlungen, die auf dem Casino-Account eingehen. Dies ist meist nach der Registrierung auf der Seite notwendig, um für Guthaben zu sorgen. Ebenso wichtig ist aus der Sicht der Spieler die Auszahlung der Gewinne, die später auf ein persönliches Konto erfolgen soll.

Wie genau die Zahlung funktioniert und welchen Bedingungen sie unterworfen ist, das ist vom jeweiligen Dienstleister abhängig. In den letzten Jahren machten zum Beispiel die E-Wallets auf sich aufmerksam. Anbieter wie PayPal, Skrill oder Neteller bieten ihren Kunden die Möglichkeit,Beträge innerhalb von Sekunden auf dem Casino-Account einzuzahlen. So ist dafür gesorgt, dass direkt die ersten Spielrunden möglich sind. Eine Auszahlung soll innerhalb von höchstens 24 Stunden möglich sein.

Zugleich hat die Auswahl der Zahlungsmethode einen Einfluss auf die Sicherheit der Spieler. Unsere Casino Tests sollen ihren Teil dazu beitragen, dass sich Nutzer nur auf staatlich lizenzierten und seriösen Seiten registrieren. Eine zusätzliche Absicherung ist auf der Basis der jeweiligen Zahlungsmethode möglich. Wer sich zum Beispiel für eine Zahlung per PayPal entscheidet, der erhält dadurch einen zusätzlichen Käuferschutz.

 

Als relativ unsicher gelten die Kreditkarten, die deshalb seltener eingesetzt werden. Denn sie setzen die Eingabe der Kreditkartennummer auf der Seite des jeweiligen Casinos voraus. Damit verbunden ist stets ein gewisses Risiko des Missbrauchs, auch wenn die großen Unternehmen der Branche versuchen, die Sicherheit ihrer Kunden in dieser Hinsicht zu erhöhen.

Liste aller Zahlungsmethoden

Liste aller Zahlungsmethoden

Bevor wir in die Details zu den verfügbaren Zahlungsmethoden gehen, wollen wir einen Überblick über die verfügbaren Mittel geben. Dieser Tage steht eine Auswahl aus den folgenden Zahlungsarten in Online Casinos zur Verfügung:

Unterschiedliche Arten von Zahlungsmethoden

Unterschiedliche Arten von Zahlungsmethoden

Doch für welche Methode sollte ich mich als Spieler im Online Casino nun entscheiden? Jede der Kategorien hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, eine pauschale Empfehlung für alle auszusprechen. Die Einordnung in die folgenden Kategorien erscheint uns jedoch besonders wichtig:

E-Wallets

Wie schon der Name besagt, handelt es sich bei den E-Wallets um elektronische Geldbörsen. Nach einer kurzen und kostenlosen Registrierung beim jeweiligen Dienstleister erlauben sie die sichere Einzahlung im Online Casino. Hierfür zahlen die Kunden Geld in die digitale Geldbörse ein oder verknüpfen sie zum Beispiel mit ihrem Girokonto. Auf diese Weise steht stets ausreichend Guthaben zur Verfügung, um zum Beispiel die Einzahlung für den Erhalt des Willkommensbonus zu absolvieren. Bei einer Auszahlung wandern die Gewinne zunächst in das E-Wallet. Anschließend können sie von dort weiter an das Girokonto überwiesen oder direkt aus dem E-Wallet für Einkäufe verwendet werden.

Mit dem E-Wallet ist die persönliche Mail-Adresse verknüpft, die für die Registrierung verwendet wurde. Ihre Angabe im Online Casino reicht nun aus, um eine Zahlung einleiten zu können. So kommt das Casino nicht an sensible Daten und die Sicherheit wird maximiert. Skrill, Neteller und PayPal sind die wichtigsten Vertreter dieser Kategorie.

Kreditkarten

Auch in Deutschland ist die Nutzung von Kreditkarten noch immer weit verbreitet. Für Zahlungen im Internet können sie bequem eingesetzt werden. Wer über eine Visa- oder Mastercard verfügt, hat den Vorteil, dass die Zahlungsmethode in praktisch jedem Online Casino angeboten wird. Experten raten zum Schutz der sensiblen Daten dazu, sich nur dann für die Zahlung per Kreditkarte zu entscheiden, wenn die Seriosität der Seite gesichert ist.

Ein enormer Vorteil der Kreditkarten sind die schnellen Transaktionen. Schon nach wenigen Sekunden gibt das Casino bei einer Einzahlung das gewünschte Guthaben frei. Etwas schwerer gestalten sich auf der anderen Seite die Auszahlungen – denn hierfür bringt diese Zahlungsmethode schlechte Voraussetzungen mit.

Kryptowährungen

Erst in den letzten Jahren hielten die Kryptowährungen Einzug in den Online Casinos. Bitcoin, Ethereum und Litecoin sind die großen Drei, die dort zu finden sind. Auch hier gehen Einzahlungen besonders schnell und meist gebührenfrei über die Bühne. Ein besonderer Anreiz kann die Tatsache sein, dass der Casino Willkommensbonus oft deutlich höher ausfällt, wenn in Form einer digitalen Währung bezahlt wird.

Wer ein geeignetes Crypto-Casino findet, kann dort die ganze Zeit in Bitcoin, Ethereum und Litecoin als Währungseinheit spielen. Gewinne sind in der Folge nicht nur durch die Einsätze bei den Games möglich. Auch ein Anstieg des Kurses kann zu Erträgen führen. Schwankungen nach unten könnten die Gewinne aus dem Casino wiederum negativ beeinflussen.

Leider zeigte sich in den letzten Jahren, dass besonders unter den Crypto-Casinos viele schwarze Schafe zu finden sind. Diese interessieren sich in erster Linie für das Geld ihrer Kunden und liefern nicht das gewünschte Spielerlebnis. Aus dem Grund ist es in dieser Kategorie besonders wichtig, auf die Auswahl sicherer Anbieter zu achten.

Trustly

In diesen Tagen ist Trustly für Online Casinos von so großer Bedeutung, dass wir dem Dienstleister eine eigene Kategorie widmen. Das Unternehmen stellt eine sichere Verbindung zum eigenen Girokonto her. Dies erlaubt den Spielern eine besonders komfortable Einzahlung.

Wer zum ersten Mal mit Trustly starten möchte, muss dafür eine ausführliche Registrierung inklusive Identitätsprüfung durchlaufen. Dies ist der Grund, weshalb die Zahlung per Trustly in einigen Casinos sogar die Registrierung ersetzen kann. Diese sogenannten Trustly-Casinos verknüpfen den Trustly-Account des Spielers mit der Session im Casino. Dieser wählt nur kurz den gewünschten Einsatz und kann anschließend sofort starten. Gewinne und Verluste werden automatisch mit dem Trustly-Account verrechnet. Ein permanentes Kundenkonto im Casino ist nicht notwendig.

Banküberweisung

Nach wie vor ist auch die Banküberweisung nicht aus dem Kosmos der Online Casino Zahlungsmethoden wegzudenken. Besonders bei den Auszahlungen der Gewinne greifen die meisten Spieler auf diese Methode zurück, die als vergleichsweise sicher gilt. Ein Nachteil ist die lange Bearbeitungszeit von bis zu fünf Werktagen. Zudem sind die Auszahlungslimits der Banküberweisung bei vielen Casinos höher als bei anderen Methoden. Und auch Gebühren sind keine Seltenheit.

Die 5 am häufigsten verwendeten Zahlungsmethoden

Die Spieler in Deutschland verfügen inzwischen über ein genaues Gespür dafür, welche Zahlungsmethoden für ihr Spiel geeignet sind. Aus dem Grund lassen sich die fünf beliebtesten Zahlungsarten ausmachen. Welche dies sind, wie lange eine Zahlung dauert und mögliche Kosten der Transaktion möchten wir in der folgenden Tabelle darstellen.

Zahlungsarten Zahlungsanbieter Min./Max. Auszahlung Zahlungsgebühren
MuchBetter Casinos 5€/10.000€ Keine
Cashlib casinos Cashlib Casinos 20€/250€ Keine
Pay N Play Casinos 1€/10.000€ Keine
Krypto casinos Krypto Casinos 0,0001 BTC/5 BTC Keine
Ecopayz casinos Ecopayz Casinos 20€/2.500€ Keine

Die 5 am häufigsten verwendeten Zahlungsmethoden

Die besten Casinos für die Zahlungen

Welche Freiheiten die Spieler bei der Wahl der Zahlungsarten haben, ist am Ende des Tages stark vom jeweiligen Casino abhängig. Wer seinen Kunden einen großen Komfort bieten möchte, entscheidet sich für ein großes Portfolio unterschiedlicher Zahlungsmethoden. Denn damit ist die Chance verbunden, nach den persönlichen Vorlieben jene Methode auszuwählen, die den eigenen Vorstellungen entspricht.

Leider lassen sich noch immer Online Spielbanken finden, die kaum eine Handvoll unterschiedlicher Methoden anbieten. Wer zum Beispiel die Vorteile einer PayPal-Zahlung nutzen möchte, die dort aber nicht angeboten wird, muss sich nicht dazu angehalten fühlen, direkt auf andere Alternativen auszuweichen. Stattdessen gibt es in der Branche eine Vielzahl anderer Anbieter, die mit genau diesem Angebot aufwarten können. So genügt ein kurzer Blick in den Vergleich, um den passenden Anbieter zu finden, der diese Modalitäten zur Verfügung stellt.

Natürlich gibt es eine Auswahl von sehr guten Online Casinos, die für eine breite Spanne an Zahlungsmethoden bekannt sind. Weiterhin verzichten diese Online Spielbanken darauf, zusätzliche Gebühren von ihren Kunden zu verlangen. Auf diese Weise ist dafür gesorgt, dass die Erträge tatsächlich vollständig auf dem Konto eintreffen.

Zu diesen Anbietern zählen:

  • Casumo
  • Platin Casino
  • Zet Casino
  • Nomini Casino
  • Wunderino
Anmelden für Extra Bonus

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen Casinoseiten und Angeboten!

Freispiele. Exklusive Boni. Wöchentlich verschickt.

Nach der Registrierung erhalten Sie 330 Freispiele ohne Einzahlung direkt in straight to your inbox.