Überblick über die zuverlässigsten Online-Casinos in der Schweiz

Das Glücksspiel hat in der Schweiz eine lange Tradition. Seit jeher kamen die Spieler in Scharen, um in den Casinos in Bern, Luzern oder Baden ihr Glück herauszufordern. Dies änderte sich mit der Erfindung des Internets, die es den Glücksrittern ermöglichte, vom heimischen Wohnzimmer aus zu zocken. Dies galt auch für die Schweizer selbst, denn im Vergleich zu einem Abend im Casino fallen zu Hause geringe Kosten an. Offiziell zum Spielerschutz, aber wohl auch zum Schutz der eigenen Glücksspielindustrie, verabschiedete die Eidgenossenschaft 2019 ein neues Regelwerk. Mit ihm wurde festgelegt, wer zwischen Bodensee und Genfersee Online-Casinos betreiben darf. Dies führte zum Rückzug vieler beliebter Anbieter. Trotzdem gibt es immer noch zahlreiche seriöse Casinos, die Schweizer Spieler akzeptieren.

Die besten Online Casinos der Schweiz

Die vertrauenswürdigsten Online-Casinos in der Schweiz

10

Das Problem in der Schweiz ist nicht so sehr, welches Online-Casino ein seriöses Spiel anbietet. Vielmehr stellt sich die Frage, welche Spielhalle nicht blockiert ist. Regelmässig veröffentlicht die Eidgenössische Spielbankenkommission ESBK eine Sperrliste mit Webseiten beliebter Anbieter, die aus der Schweiz nicht mehr erreichbar sind. Inzwischen hat sich ein wahres Katz-und-Maus-Spiel entwickelt, mit dem die Online-Casinos den Sperren ausweichen. Sie laden ihr Angebot einfach auf anderen Webadressen hoch. Einer dieser beliebten Anbieter ist Bahigo, der es inzwischen auf zehn gesperrte Seiten bringt.

Rechtlich gesehen ist in der Eidgenossenschaft das Anbieten von Glücksspiel ohne Schweizer Konzession verboten. Das Spielen bei ausländischen Anbietern ist jedoch straffrei. Eine Möglichkeit ist, den Schweizer Sperren über VPN dauerhaft zu entgehen. Spieler erkennen die Seriosität von Online-Casinos an einer Lizenz in einer anerkannten Gerichtsbarkeit. Zu ihnen gehören Malta, Gibraltar, die Isle of Man und Curacao. Folgende Online-Casinos mit einer Glücksspiellizenz in der Schweiz hinterlassen die besten Testergebnisse:

  • Casino777.ch
  • Jackpots.ch
  • 7 Melons
  • MyCasino
  • Pasino

Hervorragende Casinos mit einer anerkannten ausländischen Lizenz, die nicht auf der Schweizer Sperrliste stehen, sind:

  • Bizzo Casino (Curacao) – hier dürfen Schweizer die Spiele von NetEnt nicht nutzen
  • National Casino (Curacao)
  • 888 Casino (Gibraltar)

Gute Spielhallen, die Spieler aus der Schweiz akzeptieren, aber auf der Schweizer Sperrliste stehen:

  • 22Bet (Curacao)
  • Bahigo (Isle of Man)
  • 20Bet (Curacao)
  • Bet365 (Malta)
  • Wild Fortune Casino (Malta)

Generell gilt für Schweizer Spieler, dass sie bei nicht in der Schweiz lizenzierten Anbietern keine Spiele von NetEnt verwenden dürfen. Spielen sie an einer Slot dieses Herstellers, können die Gewinne eingezogen werden.

Ist Glücksspiel in der Schweiz legal?

Ist Glücksspiel in der Schweiz legal?

Dank des Internets hat auch in der Schweiz das Glücksspiel einen Boom erlebt. Der leichte Zugang zu den Online-Casinos zieht Menschen an, die wahrscheinlich nie in eine stationäre Spielothek gegangen wären. Die Regierungen sehen ein erhöhtes Risiko der Spielsucht und versuchen, das Spiel zu regulieren. In der Schweiz ist die Teilnahme am Glücksspiel legal. Anders sieht es beim Anbieten einer derartigen Unterhaltung aus. Wer keine entsprechende Konzession besitzt, darf in der Schweiz kein Online-Casino betreiben.

Die Glücksspiel-Gesetzgebung in der Schweiz

Die Regulierung des Glücksspiels hat in der Schweiz eine lange Tradition. Schon 1923 wurde das Lotteriegesetz verabschiedet. Es wurde 2019 gemeinsam mit dem Spielbankengesetz in das „Bundesgesetz für Geldspiele“, kurz Geldspielgesetz, überführt. Für die Schweizer bringt es Lockerungen, jedoch auch Fallen. Anbieter aus dem Ausland haben kaum eine Chance, in der Schweiz legal Glücksspiele anzubieten.

Die Eidgenossenschaft hatte bis 2019 sehr strenge Regelungen, die legale Angebote im Internet weitgehend ausschlossen. Die Schweizer konnten jedoch auf eine grosse Zahl ausländischer Angebote zurückgreifen. Das neue Gesetz wurde beschlossen, um das Online-Spiel zu regulieren. Seitdem können in der Schweiz zugelassene Casinos ihre Konzessionen um Online-Angebote erweitern. Davon Gebrauch machten bisher elf Spielotheken. Ausserdem dürfen Lottogesellschaften neue Formen von Online-Wetten anbieten. Kleine Poker-Turniere sind erlaubt, wenn eine behördliche Genehmigung vorliegt.

Für die Suchtprävention müssen nun neben den Casinos auch die Lotteriegesellschaften spielsüchtige Menschen ausschliessen. Das Mindestalter für Glücksspiele beträgt 18 Jahre, bei Lotterien 16 Jahre. Erschwerend für ausländische Anbieter ist es, dass die Lizenz für ein Online-Casino eine Konzession für eine stationäre Spielhalle erfordert. Eine Möglichkeit wäre, über ein Schweizer Casino eine Genehmigung für das Online-Glücksspiel zu erhalten. Bleibt die Frage, wer sich gern selbst Konkurrenz schafft.

Das Spiel bei ausländischen Anbietern ist für Schweizer nicht verboten. Trotzdem kann es riskant sein, denn das Geldspielgesetz erlaubt der Glücksspielbehörde die Sperrung illegaler Angebote. Davon machen die Beamten reichlich Gebrauch. Die Sperren werden auf einer Sperrliste und im Amtsblatt veröffentlicht. Spieler, die von der Netzsperre keine Kenntnis erhalten, verlieren im schlimmsten Fall ihr Geld. In der Praxis dürfte dies jedoch selten passieren, denn die Betreiber wechseln regelmässig die Internetadresse und informieren ihre Kunden. So verhindern sie es, dass Schweizer Spieler ausgesperrt werden. Eine weitere Möglichkeit ist es, über eine VPN-Verbindung zu spielen.

Die Glücksspielbehörde in der Schweiz

Für die Regulierung ist die Eidgenössenschaftliche Spielbankenkommission ESBK zuständig. Die unabhängige Behörde überwacht die Einhaltung der rechtlichen Vorschriften und Konzessionsbestimmungen. Sie prüft die Transparenz und Sicherheit der Spielangebote. Ausserdem schauen die Kontrolleure auf die Einhaltung der Regeln zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Zu Prävention gegen die Spielsucht prüft die ESBK die Umsetzung der Sicherheits- und Sozialkonzepte der Anbieter. Die Behörde ergreift Massnahmen gegen das illegale Glücksspiel, indem sie entsprechende Anbieter mit einer Netzsperre belegt. Die Internetadressen der betroffenen Spielhallen werden auf einer Sperrliste veröffentlicht. Aktuell gibt es 23 Casino- und elf Online-Lizenzen.

Verfügbare Casino-Boni in der Schweiz

Verfügbare Casino-Boni in der Schweiz

Durch einen grosszügigen Casino-Bonus fällt der Einstieg in das Spiel leicht. So können die Kunden das Angebot ohne Risiko ausprobieren und kennenlernen. Jede gute virtuelle Spielhalle bietet Vorteile, von denen nicht nur Neukunden profitieren. Auch Stammkunden werden durch verschiedene Programme wertgeschätzt. Für die Bewertung eines fairen Bonus spielt nicht nur die Höhe des Geldgeschenkes eine Rolle. Wichtig sind faire Umsatzbedingungen. Der Spieler muss eine realistische Chance haben, den Bonus oder die Freispiele einzulösen.

Gewinne aus diesen Geschenken lassen sich erst nach einem bestimmten Minimalumsatz einlösen. Idealerweise liegt dieser nicht höher als der 40-fache Umsatz. Spieler müssen zudem darauf achten, dass die dafür eingeräumte Frist realistisch ist. Ein 3.000-Franken-Bonus nutzt dem Spieler nichts, wenn dieser in drei Tagen 40 Mal umgesetzt werden muss. Dies würde einen Umsatz von 120.000 Franken bedeuten. Bei der Nutzung der Angebote lohnt sich ein Blick in die Geschäftsbedingungen. Manchmal gelten Boni nur für bestimmte Spiele oder es werden einige Zahlungsmöglichkeiten ausgeschlossen. Einzahlungsboni für Neukunden können sehr hoch sein. In der Regel setzen sie jedoch mehrere Einzahlungen voraus, um in den Genuss der gesamten Gratifikation zu kommen. Schweizer sollten ausserdem darauf achten, dass das Casino Spiele in Schweizer Franken anbietet. Das Spiel mit Euro oder Dollar birgt ein Risiko durch Währungsschwankungen.

Boni, von denen Schweizer Spieler profitieren können:

Einzahlungsbonus

Einzahlungsbonus für Neukunden

casino Einzahlungsbonus

Einzahlungsbonus für wiederholte Einzahlungen

Bonus ohne Einzahlung

Freispiele

Freispiele

Cashback bonus

Cashback

 

Bonus codes

Bonus-Codes

Bonus mit kleiner Einzahlung

Highroller-Bonus

So grosszügig sind in der Schweiz die Einzahlungsboni

So grosszügig sind in der Schweiz die Einzahlungsboni

AnbieterMaximaler EinzahlungsbonusFreispieleUmsatzbedingungenMindesteinzahlung
DACHBETbis zu 1.000 CHF040x in 21 Tagen4 x 20 CHF
Casino 777100 % bis 777 CHF030x in 30 Tagen 1 CHF
Bahigo100 % bis 750 CHF50 40x in 7 Tagen20 CHF
7 Melons Casino100 % 300 CHF035x ohne Frist10 CHF
22bet Casino100 % bis 300 CHF050x in 7 Tagen1 CHF

Casino-Spiele für die Schweiz

Casino-Spiele für die Schweiz

Die Online-Casinos bieten Schweizern ein abwechslungsreiches Angebot an verschiedenen Spielen.

Automatenspiele (Slots)

Slots sind bei Spielern beliebt, weil sie leicht zu bedienen sind. In vielen Online-Casinos sorgen mehrere hundert Automaten für eine grosse Abwechslung. Gespielt wird auf drei, fünf oder mehr Walzen mit interessanten Gewinnlinien. Anspruchsvolle Designs erzählen eine Geschichte. Die Themen reichen vom alten Ägypten über das Goldschürfen und Edelsteine abbauen bis zur Suche nach einer wunderschönen Prinzessin. Bonusrunden, Jackpots und Freispiele sorgen für zusätzliche Spannung. Gute Slots schütten mehr als 95 Prozent des Einsatzes als Gewinn aus. Besonders hohe Chancen versprechen Automatenspiele mit einem progressiven Jackpot. Zu den beliebtesten Slots in der Schweiz gehören:

  • Dolphin’s Pearl
  • Double Triple Chance
  • Game of Thrones
  • Mega Moolah
  • Sizzing Hot
  • Stardust
  • Starburst

Tischspiele

Tischspiele sind die Seele eines jeden Casinos. Dies ist in den Online-Spielhallen nicht anders. Die verschiedenen Anbieter in der Schweiz haben viele verschiedene Angebote. Darunter befindet sich Blackjack, bei dem es darum geht, mit weniger Karten als der Geber 21 Augen zu erzielen. Zu den beliebtesten Spiele gehören Blackjack von NetEnt, Blackjack Multi Hand von Softbet und Blackjack von Evolution Gaming

Ebenfalls sehr beliebt ist Roulette, das es wie Blackjack in vielen verschiedenen Varianten gibt. Am meisten verbreitet ist die französische und die amerikanische Variante. Beliebte Roulette-Spiele sind Steampunk American Roulette von Gaming 1, Gem Roulette von Softbelt und Royal Crown European Roulette von Novomatic.

Beim Baccarat geht es im Online-Casino darum, auf den Spieler, die Bank oder ein Unentschieden zu setzen. Zu den wichtigsten Software-Entwicklern gehören NetEnt, Evolution Gaming, Playsoft und Microgaming.

Poker ist das anspruchsvollste Tischspiel, bei dem Spieler die Spielregeln genau kennen müssen. Es gibt unzählige Varianten, von denen Texas Hold’em die verbreitetste ist. Ausserdem stehen Omaha, Stud, Draw, Razz Poker und viele andere Angebote zur Verfügung. Die beste Software bieten NetEnt und Play’n GO.

Live-Spiele

Wer ein besonders intensives Casino-Erlebnis wünscht, besucht den Live-Bereich, den jeder Anbieter in der Schweiz hat. Hier werden die Besucher von echten Dealern durch das Spiel begleitet. Diese echte Atmosphäre aus der Spielhalle ist bei Spielern besonders beliebt. Die Online-Auftritte Schweizer Casinos senden sogar von echten Spieltische aus ihren stationären Spielotheken. Ansonsten kommen die Angebote meist aus einem Studio.

Namhafte Software-Entwickler für Online-Casinos in der Schweiz

NetEnt ist eine schwedische Softwareschmiede, die bereits seit über 25 Jahren für detailverliebte Slots steht. Auch im Live-Gaming gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern. Bekannte Spiele sind Hotline 2, Disco Danny, Hotline 2 und Irish Pot Luck. NetEnt hat mehrere Tochtergesellschaften, darunter Red Tiger Gaming. Die Schweden verbieten Schweizern das Spiel in Online-Casinos, die nicht in der Eidgenossenschaft lizenziert sind.

Playtech hat seit 1999 über 700 Slots entwickelt, darunter Gold Rallye mit einem RTP von 97,01 %. Weitere bekannte Spiele sind Age of Gods, Superman und The Matrix. Der Hersteller von der Isle of Man gehört zu den wichtigsten Entwicklern von Live-Casino-Spielen und Poker-Varianten.

Auch Microgaming ist auf der britischen Kanalinsel Isle of Man beheimatet. Zu den bekanntesten unter den über 600 Slot-Spielen gehören Mega Moolah, Immortal Romance und Thunderstruck 2. Der Softwareentwickler hat ein starkes Angebot an Jackpot-Spielen und Blackjack-Tischen.

Merkur ist eine der ältesten Marken in der Glücksspielindustrie. Die lachende Sonne ist auch vielen ein Begriff, die noch nie in einem Casino gewesen sind. „Nebenbei“ ist das deutsche Unternehmen Betreiber von mehreren Tausend Spielhallen. Zu den beliebtesten Online-Slots gehören Flames of Egypt, Eye of Horus Gambler und Indian Ruby.

Play’n GO ist ein Spezialist für Spielautomaten, die durch exzellente Grafiken brillieren. Eine Spezialität sind Slots, die Themen aus Songs von Rockbands aufgreifen. Gerade wurde für Fans der Power-Metal-Band Hammerfall ein neues Casino-Spiel entwickelt. Beliebt sind Legacy of Egypt, Hugo und Gemix.

Beliebte Zahlungsmethoden in der Schweiz

Beliebte Zahlungsmethoden in der Schweiz

Die gängigste Zahlungsmethode ist der Einsatz von Kreditkarten, die einfach und bequem nutzbar sind. Die meisten Anbieter akzeptieren MasterCard und VISA, verlangen jedoch zum Teil Gebühren. Ausserdem ist die PostFinance weitverbreitet. Sie überzeugt, weil sie keine Kosten für den Zahlvorgang erhebt.

Die Banküberweisung und die Lastschrift haben den Nachteil, dass die Zahlung erst nach mehreren Tagen auf dem Spielkonto gutgeschrieben wird. Besser ist hier das Online-Banking über einen Zahlungsdienst wie Klarna. Der Vorteil: Das Geld ist sofort einsetzbar.

Eine sichere und immer beliebtere Zahlungsmethode ist die Nutzung von E-Wallets. Zu den bekanntesten Diensten gehören Neteller und Skrill. Ein Wallet aus der Schweiz ist TWINT.

Sehr sicher ist die Bezahlung mit Prepaid-Karten. Sie sind nicht mit dem Bankkonto verbunden und lassen sich nicht überziehen. Somit ist ihr Einsatz ein Selbstschutz für die Spieler, der allerdings in der Schweiz noch wenig verbreitet ist. Die bekannteste Prepaid-Karte ist die Paysafecard.

Apple Pay wird noch nicht von allen Schweizer Casinos angeboten. Die App unterstützt eine schnelle und sichere Bezahlung und muss mit dem Bankkonto oder einer Kreditkarte verbunden sein.

Bei uns gibt es nur seriöse Casinos mit Lizenz

Bei uns gibt es nur seriöse Casinos mit Lizenz

So gehen wir bei der Bewertung eines Online-Casinos vor:

Die Lizenz gibt Auskunft, ob das Online-Casino die strengen Richtlinien einer Gerichtsbarkeit erfüllt. Am hochwertigsten ist eine Konzession aus der Schweiz. Anbieter mit Lizenzen aus Malta, Gibraltar, die Isle of Man und Curacao erfüllen ebenfalls hohe Anforderungen. Neben der Zahl der Spiele ist wichtig, dass renommierte Anbieter im Portfolio vertreten sind. Seriöse Casinos bieten Gratisspiele an, damit die Kunden neue Spiele risikolos kennenlernen können. Nicht nur der Zahlungsverkehr sollte über eine sichere Datenleitung erfolgen. Die gesamte Webseite muss mit einer SSL-Verschlüsselung versehen sein. In die Sicherheitsbewertung fliessen ausserdem Zertifikate und Kundenbewertungen ein.

Bei den Bonus-Angeboten ist auf faire Einlösungsbedingungen zu achten. Ein- und Auszahlungen sollten zügig bearbeitet werden. Positiv ist, wenn es viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten gibt. Eine gute Spielhalle verfügt über eine auf allen mobilen Endgeräten funktionierende App, die den Kunden Spielspass für unterwegs garantiert. Der Kundendienst sollte möglichst in deutscher Sprache verfügbar sein. Wichtig ist, dass der Service rund um die Uhr erreichbar ist und die Mitarbeiter kompetente Antworten geben.

Verantwortungsvolles Spielen

Verantwortungsvolles Spielen

Ein seriöser Betreiber bietet ein umfangreiches Massnahmenpaket zum Spielerschutz und zur Suchtprävention an. Ausserdem sollte der Gamer Hinweise auf professionelle Hilfsangebote leicht finden. Zum verantwortungsbewussten Spiel gehört das Setzen von Limits. Auf keinen Fall sollte versucht werden, Verluste durch Weiterspielen zu kompensieren. Wer den Druck verspürt, einen bestimmten Gewinn zu erzielen, sollte das Spiel sofort beenden. Es sollte nur mit Geld gespielt werden, das für das Bestreiten des Lebensunterhaltes und anstehende Investitionen nicht benötigt wird. Das Casino ist kein Ort für Frustbewältigung und sollte nur einen kleinen Teil der Freizeitgestaltung ausmachen.

Über uns

Über uns

Die SPCasinos Group ist ein junges Unternehmen, das auf der Insel Malta zu Hause ist. Unsere engagierten Mitarbeiter haben sich auf die Online-Casino-Branche spezialisiert und entwickeln nachhaltige Casino-Produkte für aussergewöhnliche Online-Spielerlebnisse.

Subscribe for Extra Bonus

Stay In The Loop With New Casino Sites & Offers!

Free Spins. Exclusive Bonuses. Sent Weekly.

After registering, you will receive 330 free spins without a deposit straight to your inbox..

Sign Up For +100 Free Spins!